Radfahren

Radfahren

Herzebrock-Clarholz liegt am Rand des Münsterlandes in einer ebenen Landschaft ohne große Höhenunterschiede, geradezu ideal für Radwanderer. In der Gemeinde selbst können Sie auf den ausgeschilderten Radwanderwegen R 18 und R 19 unterwegs sein. Zwei gemütlich entspannte Routen durch flaches Land, entlang weiter Felder unter einem großen Himmel.

 R 18

 R 19

Der wunderbare Emsradweg von Hövelhof zur Nordsee führt durch Herzebrock-Clarholz. 

Außerdem ist Herzebrock-Clarholz ein Zwischenort auf der Radroute Historische Stadtkerne.

Radroute Historische Stadtkerne

Der Prälatenweg ist eigentlich ein Wanderweg. Er verbindet die ehemaligen Klöster Herzebrock, Clarholz und Marienfeld. Über weite Strecken kann man ihn allerdings auch gut mit dem Fahrrad fahren. 

Lauter tolle Strecken. Also rein in die Klamotten und los geht's!

Fahrräder lehnen an einem Wegweiser

Emsradweg

Es ist schon ein besonderes Erlebnis, einem kompletten Flusslauf von den Quellen bis zur Mündung zu folgen. Dieses bietet der EmsRadweg, der von Hövelhof in der Senne bis zur Mündung der Ems in die Nordsee nach Emden führt. 

gezeichnete Karte vom Emsradweg

Sie erleben hautnah, wie die Ems auf ihrem Weg zur Nordsee von einem schmalen Flüsschen zu einem stattlichen Strom heranwächst. Dabei führt der EmsRadweg immer wieder direkt am Wasser entlang, aber auch in die historischen Städte und idyllischen Landschaften links und rechts der Ems.

6 km dieses 375 km langen Weges von der Senne bis zur Nordsee führen durch Herzebrock-Clarholz. Radfahrer, die den Emsradweg befahren, sollten in Herzebrock-Clarholz und auf jeden Fall einen Abstecher zu den ehemaligen Klöstern mit ihren prachtvollen Gartenanlagen machen.


Flyer mit Kompaktinfos zum Emsradweg

Tourenplaner Emsradweg 

Website des Emsradwegs