Einsatz Nr. 5118065 Brandeinsatz

    16.07.2018 - 13:09 Uhr, Herzebrock-Clarholz, OT Quenhorn, Groppeler Straße

    Kornfeldbrand

    Der Fahrer eines Mähdreschers bemerkte beim Abernten eines Kornfeldes plötzlich Flammen auf dem Feld. Er alarmierte sofort über Notruf die Feuerwehr. Als die Feuerwehr eintraf, standen bereits große Teile des Kornfeldes in Brand. Durch den Wind hatten die Flammen inzwischen auch auf ein landwirtschaftliches Anwesen übergegriffen. Die Feuerwehr konnte diesen Brandherd jedoch schnell löschen, so dass nur ein geringer Schaden am Gebäude entstand. Nach ca. 90 Minuten waren auch die Flammen auf dem Kornfeld gelöscht. Im Einsatz waren die Löschzüge aus Quenhorn, Marienfeld, Clarholz und Herzebrock. Der Fahrer des Mähdreschers sowie seine Beifahrerin wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Mehrere Landwirte unterstützten die Feuerwehr bei den Löscharbeiten, indem sie das Stoppelfeld umgrubberten. Hierfür sagt die Feuerwehr "Herzlichen Dank".