Einsatz Nr. 5117066 Technische Hilfeleistung

    16.10.2017 - 15:18 Uhr, Herzebrock-Clarholz, OT Möhler Möhlerstraße

    Schwerer Verkehrsunfall

    Auf der Möhlerstraße kollidierte ein Sattelzug mit einem PKW. Der Sattelzug schob den PKW ca. 50 m vor sich her. Der PKW überschlug sich und blieb kopfüber im Straßengraben liegen. Die Zugmaschine des Sattelschleppers kam seitlich auf dem PKW zu stehen. Der Fahrer des PKW wurde in seinem Fahrzeug schwerst eingeklemmt. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten umfangreiches technisches Gerät einsetzen, um den Fahrer aus dem total zerstörten Fahrzeug zu retten. Während der technischen Rettung arbeiteten zwei Notärzte und mehrere Teams vom Rettungsdienst intensiv zusammen, um das Leben des PKW-Fahrers zu retten. Nach der Rettung aus dem PKW wurde der PKW-Fahrer in einem Rettungswagen medizinisch versorgt und soweit stabilisiert, dass er danach mit einem Rettungshubschrauber nach Münster in eine Klinik geflogen werden konnte. Der Fahrer des Sattelzuges wurde mit einem Rettungswagen in ein benachbartes Krankenhaus gebracht. Die Möhlerstraße war noch für mehrere Stunden zur Unfallaufnahme gesperrt.