Klimaschutz durch neue LED-Beleuchtung in der von-Zumbusch-Gesamtschule

    Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz verwirklicht weitere Maßnahmen zum Klimaschutz. In der von-Zumbusch-Gesamtschule wird im Herbst 2018 in Klassenräumen die veraltete Beleuchtung durch LED-Beleuchtung ersetzt.

    In neun Klassen- und zwei Gruppenräumen soll auf insgesamt 800 m² die Beleuchtungssituation grundlegend verbessert werden. An Stelle der alten Kompaktleuchtstofflampen mit konventionellem Vorschaltgerät soll hocheffiziente Beleuchtungstechnik mit LED-Ein-und Anbauleuchten zur Anwendung kommen. Außerdem wird die Beleuchtung zukünftig durch eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung geregelt.

    Durch diese technische Verbesserung wird der Stromverbrauch für dieses Bereich um 80 % gesenkt. Diese entspricht einer Energieeinsparung von rund 18.500 kWh Strom pro Jahr und einer Verringerung des jährlichen Kohlendioxid-Ausstoßes um 11 Tonnen. Der Austausch der Beleuchtung dient damit dem Klimaschutz und führt zudem zur Einsparung öffentlicher Mittel im Rahmen der Gebäudeunterhaltung. Weitere Informationen zum geförderten Projekt finden Sie hier.