Kunstgenuss für alle Sinne

    Kunstgenuss am Kloster

    Lichtkunst setzt das Kloster Herzebrock in Szene. Es funkelt, glitzert, glänzt und leuchtet. Die Gärten und historischen Gebäude des ehemaligen Klosters Herzebrock sehen so mal ganz anders aus. 

    „KunstGenuss am Kloster“ nennt sich das abendliche Gartenfest, das der Heimatverein Herzebrock alle zwei Jahre inszeniert. Absichtlich soll es nicht das ganz große Spektakel, sondern ein zauberhaft verspieltes Erlebnis für alle Sinne sein. Auf kleinen Bühnen im Klostergarten und in der St. Christina-Kirche gibt es Live-Musik, Lyrik und Kulinarisches.

    In 2018  ist es am Samstag, 8. September soweit.