Aufschläge, Schmetterbälle und viel Spaß beim Affentennis-Cup

    Affentennis-Cup

    Sportliche Party mit viel guter Laune, schrägen Kostümen und begeistertem Publikum.

    Tennis? Das sieht doch viel eher nach Beachvolleyball aus. Ist es auch. Aber nicht ganz. Pro Team gehen drei, anstatt zwei Spieler oder Spielerinnen an den Start.

    Und das hat Tradition in Herzebrock-Clarholz. Seit nahezu einem Vierteljahrhundert verwandelt sich die Wiese hinterm Hallenbad in Herzebrock jedes Jahr im August in einen Tummelplatz der schrägen Verkleidungen und sportlichen Glanzleistungen. Entspannt am Nachmittag, steigert sich die Atmosphäre im Lauf des Tages. Abends unter Flutlicht in der Strohballen-Arena werden die Manschaften angefeuert und die Sieger als Helden gefeiert.  

    Und sonst? Der Eintritt ist frei, die Kinder bekommen Eis umsonst und die Atmosphäre ist insgesamt friedlich und ungezwungen. Wirklich toll!

    Einfach mal auf die Website des Affentennis-Cups schauen!