Herzebrock-Clarholz startet den Breitbandausbau mit Glasfasertechnologie

    Breitbandausbau - zusätzlicher Infoabend am Mittwoch, 26. April

    Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz setzt beim Breitbandausbau auf zukunftsfähige Glasfasertechnologie. Mit zwei öffentlichen Auftaktveranstaltungen ist das Projekt gut gestartet. Jetzt geht's weiter. Die Vorvermarktung läuft. 

    Insgesamt rund 500 Interessierte haben die Gelegenheit genutzt, sich bei den Informationsveranstaltungen am 22. und 23. März im Lila Schaf in Herzebrock und bei Schlüter’s in Clarholz über den geplanten Breitbandausbau zu informieren. Ein toller öffentlicher Auftakt!

    Aufgrund des großen Interesses wird es am Mittwoch, 26. April eine weitere Informationsveranstaltung geben.
    19.30 Uhr, "Zum Lila Schaf" in der Jahnstraße 16 in Herzebrock.

    Warum ist der Ausbau so wichtig für die Zukunft? Was ist und kann Glasfaser überhaupt? Wie ist der Zeitplan und was soll das kosten? 

    Informationen zu diesen und weiteren Fragen finden Sie auf der Internetseite www.netzgesellschaft-herzebrock-clarholz.de

    Vorverträge und Beratungskarten bekommen Sie übrigens im Rathaus. Dort können Sie auch gern alle Unterlagen wieder abgeben. Oder einfach in den Briefkasten werfen.